Nico Theo-Quintett belegt 2. Platz beim Finale des 12. Burghauser Nachwuchs-Jazzpreises

Das Finale für den Nachwuchspreis bei der 51. Jazzwoche Burghausen bestritten fünf junge Bands, die eindrucksvolle Einblicke in die Vielseitigkeit des Jazz boten:
Die Therapie
Nico Theo-Quintett
Organ Clash
Aurora Oktett
Szymon Klekowicki Sextet

Gewinner des Nachwuchs-Jazzpreises ist die polnische Band Szymon Klekowicki Sextet.
Den zweiten Platz konnte das Quintett um Bandleader Nico Theo, der in Würzburg Saxophon studiert hat, für sich beanspruchen.
Besetzung:
Nico Theo – Saxophon
Simon Emanuel Schneid – Gitarre
Jan-Peter Itze – Klavier
Michael Goldmann – E-Bass
Konrad Patzig – Schlagzeug

Hier noch der Live-Mitschnitt des BR.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: